Nahes Infrarot zur Detektion von Wasserflächen für Flutszenarien

08.10.2015 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Flut ist eine der am häufigsten auftretenden Naturkatastrophen in Deutschland. Gerade für Rettungskräfte und BOS-Einheiten ist es wichtig, schnell und genau zu wissen, wo sich überflutete Gebiete befinden und welche Straßen davon betroffen sind. Für eine zuverlässigere Detektion...Mehr erfahren

Alles VABENE++ auf dem Weg nach Wacken

11.08.2015 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Es ist das größte Heavy-Metal-Festival der Welt. Innerhalb von zwölf Stunden war das Wacken Open Air 2015 ausverkauft. Damit die Anfahrt nicht genauso lange dauerte, unterstützten die Experten vom VABENE++-Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) das bestehend...Mehr erfahren

DLR unterstützt Bayerische Hilfsorganisationen während G7-Gipfel

04.06.2015 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Rund um den G7-Gipfel im oberbayerischen Elmau sind die Rettungskräfte in erhöhter Alarmbereitschaft. Vom 5. bis 8. Juni 2015 unterstützt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Bayerische Rote Kreuz (BRK) als Teil der Arbeitsgemeinschaft der Hilfsorganisationen in...Mehr erfahren

Projekt VABENE ++: DLR unterstützt Rettungskräfte bei Einsatzübung

28.04.2015 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Proben für den Ernstfall: Es sieht dramatisch aus, was sich am 25. April 2015 auf dem ehemaligen Flugplatz in Kitzingen abspielt: mehrere Verletzte werden versorgt, das Bayerische Rote Kreuz (BRK) schickt seine Rettungsdienste, Notärzte und Schnelleinsatztruppen aus, ein Flugzeug...Mehr erfahren

Datenübertragung mittels LTE

16.03.2015 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Die Datenübertragung vom Flugzeug/Hubschrauber zum Boden erfolgt in VABENE++ bisher über einen speziellen Mikrowellenlink oder einen optischen Laserlink. Allerdings ist hierfür am Einsatzort der Aufbau einer mobilen Empfangsstation notwendig. In einer Studie wurde nun untersucht,...Mehr erfahren

OpenStreetMap als neue Kartengrundlage in VABENE++

13.01.2015 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Im Rahmen einer Masterarbeit am Institut für Verkehrssystemtechnik des DLR hat Robert Sämann, Student am Institut für Bauinformatik der Leibniz Universität Hannover, die Eignung von OpenStreetMap (OSM) als digitale Kartengrundlage für das Projekt VABENE++ untersucht. Das Ergebnis...Mehr erfahren

VABENE++ und TOGS bei den Münchner Wissenschaftstagen

27.11.2014 · Großereignis- / Katastrophenmanagement
Vom 8. bis 11. September fanden die Münchner Wissenschaftstage statt. Ziel der Veranstaltung war es, Universitäten, Firmen und Forschungseinrichtungen aus der Münchner Gegend einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei hatte das DLR die Gelegenheit, ein Modell der Transpo...Mehr erfahren