IUV Fahrzeugstruktur

Für das IUV wird eine Multi-Material-Karosseriestruktur mit einem hohen Anteil an faserverstärkten Kunststoffen (FVK) entwickelt. Dabei werden an den nötigen Stellen leistungsfähige Materialien eingesetzt, nach Möglichkeit in Kombination mit Metallteilen, um die Biege- und Torsionssteifigkeit zu steigern und zugleich die Kosten zu senken. Ein Schwerpunkt unserer Entwicklungen liegt dabei auf innovativen Fertigungsverfahren und optimierte funktionale Integration von Komponenten und Funktionen.