NGT HST

Der NGT HST ist ein doppelstöckiger Hochgeschwindigkeits-Triebwagenzug mit Fahrplan-Geschwindigkeiten bis 400 km/h.Mehr erfahren

NGT LINK

Der NGT LINK ist ein doppelstöckiger, interregionaler Zubringerzug, der kleinere Städte untereinander und mit den großen Ballungszentren verbindet.Mehr erfahren

Automatisierung des Verkehrssystems

Entwicklung von Szenarien für ein automatisierten Personen- und Güterverkehr auf den Verkehrsträgern Straße, Schiene, Wasser und Luft Analyse der Wirkungen der Szenarien auf die Verkehrsnachfrage und das Verkehrssystem Bewertung der Szenarien in Hinblick auf gesellschaftliche, wi...Mehr erfahren

DLR Crashkonzept gewinnt Stahl-Innovationspreis 2018

14.06.2018 · Crashkonzept
Das DLR forscht im NGT Projekt an einem Ultra-Hochgeschwindigkeitspersonenzug der nächsten Generation. Im Rahmen dieser Forschungsarbeiten wurde ein innovatives Crashkonzept für die Mittelwagen des Zugs entwickelt und realisiert. Für dieses Konzept wurden die Forscher jetzt mit d...Mehr erfahren

Sensordatenfusion in der Verkehrsüberwachung

08.06.2018
Informatiker der Universität Göttingen kooperieren mit Verkehrstechnikern des DLR Das Zusammenführen der Daten verschiedener Sensoren - die sogenannte Sensordatenfusion - ist ein fundamentaler Bestandteil moderner, intelligenter Systeme im Straßenverkehr. Das Institut für Verkehr...Mehr erfahren

NGT CARGO

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Projekten zum NGT HST und NGT LINK werden auf einen schnellen, leisen und mischverkehrsfähigen Güterzug übertragen.Mehr erfahren

ITSforAsia

The DLR is working over 10 years in the field of sustainable transport for (upcoming) Megacities and urban areas generally. Outgoing from China in 2002, several joint projects and EC-projects were conducted and led to an good network with reliable partners in economy and politics...Mehr erfahren