Urbane Mobilität

Das Großstadtleben zieht uns immer mehr an: In Zukunft werden immer mehr Menschen in urbanen Ballungsräumen leben. Rasant nehmen auf engstem Raum dann auch Individualverkehr, ÖPNV und Gütertransport zu – und mit ihnen Staus, Schadstoffemissionen und Lärm. Für einen nachhaltigen urbanen Verkehr untersucht das DLR die systemischen Zusammenhänge zwischen dem Mobilitätsverhalten der Menschen, neuen Mobilitätskonzepten und der „gebauten Umwelt“, also dem städtischen Raum.

Aktuelles

Konferenz „SIMUL 2016“

03.08.2016 · Urbane Mobilität
Im Rahmen der Konferenz „ SIMUL 2016 “ wird das innerhalb des Projektes „Urbane Mobilität“ entwickeltes Programm „UrMo Accessibility Computer“ vorgestellt. Das Programm erlaubt das Berechnen verschiedener, unter dem Begriff „contour accessibility measures“ bekannter Erreichbarkei...Mehr erfahren

SUMO User Conference 2016 – Traffic, Mobility, and Logistics

31.05.2016 · Urbane Mobilität
Vom 23. bis 25. Mai 2016 fand am DLR-Standort die 4. Konferenz zur Verkehrsflusssimulation SUMO statt. Von einer internationalen Besucherschaft wurden eine Vielzahl von Themen präsentiert und diskutiert, die sich von der Modellierung von Fußgängern und Fahrradfahrern über Methode...Mehr erfahren

14. Fachtagung „Entwurf komplexer Automatisierungssysteme“

24.05.2016 · Urbane Mobilität
Auf der 14. Fachtagung „Entwurf komplexer Automatisierungssysteme“ am 24. und 25. Mai in Magdeburg präsentiert das DLR unter dem Titel „Nutzerorientierter Entwurf innovativer Mobilitätskonzepte für urbane Räume“ Forschungsarbeiten aus dem Projekt „Urbane Mobilität“.Mehr erfahren

Befragung „Mobil in Berlin“ durchgeführt

24.02.2016 · Urbane Mobilität
Unter dem Motto „Mobil in Berlin“ wurde im Februar und März 2016 im Projekt „Urbane Mobilität“ eine Online-Befragung von Bewohnerinnen und Bewohnern in neun Berliner Wohnvierteln durchgeführt. Über 1.000 Personen haben an der Befragung teilgenommen. Auf Grundlage der Befragung wi...Mehr erfahren

Deutscher Kongress für Geographie

26.10.2015 · Urbane Mobilität
Auf dem Deutschen Kongress für Geographie in Berlin haben Julia Jarass und Rebekka Oostendorp am 01. Oktober 2015 Ergebnisse der Sekundärdatenanalysen aus dem Themenfeld „die intermodalen Nutzer“ des Projektes Urbane Mobilität präsentiert. Der Vortrag mit dem Titel „Intermodal un...Mehr erfahren