ZAIT

Zentrum für Aerogele in Industrie und Technik

Hintergrund

ZAIT gehört zu der 2019er-Kohorte der Helmholtz-Innovation-Labs (HIL) und hat im Oktober 2019 den Betrieb aufgenommen. HILs sind Orte beziehungsweise Labore an denen wissenschaftliche Expertise auf industrielle Fragestellungen trifft und gemeinsam Lösungen für spezifische Fragen erarbeitet werden. Ziel der HILs sind langfristige Entwicklungsprojekte zu genieren.

In diesem Geist wurde 2019 das HIL- ZAIT gegründet und von der Abteilung für Aerogele und Aerogelverbundwerkstoffe des Instituts für Werkstoff-Forschung in Köln betrieben.

Tätigkeitsfeld von ZAIT

ZAIT bietet als Zentrum für Industrie und Technik die Möglichkeit, Ihre aktuellen Fragestellungen neu zu beleuchten und mit disruptiven Lösungsansätzen zu bearbeiten.

Im Fokus der Arbeiten stehen Aerogele und ihre Verbundwerkstoffe. Von Labormaßstab bis hin zum Technikum konzipieren, planen und fertigen wir erste Bauteile oder generische Testkörper um Ihre Fragestellung zu bearbeiten. Immer in enger Kooperation mit Ihnen und gezielt auf Ihr Anwendungsgebiet abgestimmt. Entsprechend der jeweiligen Anwendung entwickeln Aerogele und Aerogelverbundwerkstoffe auf Basis oxidischer oder organischer Materialien.

Als ZAIT sind wir in der Lage, schnell zu reagieren und detaillierte Untersuchungen zu leisten.

Aufgrund der Multifunktionalität der Aerogele können wir Anforderungen aus unterschiedlichsten Bereichen bedienen. Hauptanwendungsgebiet der Aerogele sind jedoch die effiziente Dämmung und ihr enormes Adsorptionsvermögen. Hierdurch ist es möglich, effiziente Isolationssysteme mit geringem benötigtem Bauraum in Vergleich zu konventionellen Isolationsmaterialien zu entwickeln.

Egal ob KMU oder Großkonzern - mit ZAIT möchten wir es Ihnen als Unternehmen ermöglichen, disruptive Ansätze mit uns zusammen zu verfolgen und neue, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Werkstoffe zu entwickeln.

ZAIT versteht sich als sektorenübergreifendes Labor und arbeitet eng mit Partnern aus dem Automobilbau, der Luft- und Raumfahrt, der Forschung oder der Verfahrenstechnik zusammen.

Zusätzlich unterstützt ZAIT Studenten bei der Durchführung externer Abschlussarbeiten in aktuell relevanten Entwicklungsfragestellungen.