9. Tagung Mobilitätsmanagement von Morgen - Mobilität als Bestandteil vernetzter Städte (17. Oktober 2018)

04.10.2018
Mobilität als integrativer Bestandteil vernetzter Städte
© lassedesignen | stock.adobe.com Mobilität als integrativer Bestandteil vernetzter Städte – übergreifende Strukturen, Systeme und Lösungsansätze

Bei der gemeinsamen Tagung von DLR und Berlin Partner stehen in diesem Jahr die Herausforderungen der Interaktion und Verflechtung der Mobilität mit anderen integrierten Bereichen einer Stadt im Fokus und werden an Beispielen näher betrachtet. Als wesentliche Ziele gelten Stärkung der Resilienz, Sicherstellung der Verfügbarkeit und Versorgung, Reduktion von Emissionen sowie die Verbesserung der Effizienz.
 

Es werden u.a. folgende Fragen diskutiert:

  • Welche innovativen Veränderungen sind in den Städten notwendig und hilfreich, um vernetzte sektorenübergreifende Systeme und Architekturen aufbauen und einsetzen zu können?
  • Wie können die Folgen massiver Beeinträchtigungen, die das gesamte Verkehrssystem betreffen, wie z.B. der vollkommene Zusammenbruch der Energieversorgung, minimiert werden, indem die Resilienz von Städten gestärkt wird?
  • Wie kann ein nahtloser verkehrsträgerübergreifender Verkehrsfluss von Personen und Gütern und deren Wechselvorgänge an intelligenten Verkehrsknotenpunkten organisiert werden?
  • Wie ändern sich Sicherheitsanforderungen bei sektorenübergreifender Betrachtung?

 

Hier finden Sie das aktuelle Programm.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

Veranstaltungsort

Neue Mälzerei
Friedenstraße 91
10249 Berlin