Szenarien zur Klimaneutralität 2045 im Modellvergleich

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Ariadne-Szenarienreport vergleich erstmals umfassend mehrere Modelle

zur Klimaneutralität bis 2045. Die Studie von mehr als 50 Forschenden aus mehr als 10 Instituten legt detailliert robuste Erkenntnisse zu Transformationspfaden, Spielräumen und Engpässen dar.

Vom Gesamtsystem über einzelne Sektoren, von der direkten Elektrifizierung über Wasserstoff und E-Fuels bis hin zu Energieimporten: Zehn unterschiedliche Modelle wurden für die Studie integriert und sechs verschiedene Szenarien durchgerechnet. Im Verkehrssektor zeigt der Modellvergleich die größte Diskrepanz zwischen Transformationspfaden und Sektor-Zielsetzung.

Zum Ariadne-Szenarienreport.