Schienenfahrzeuge

Das von uns entwickelte Zugkonzept NGT HST haben wir weiterentwickelt und modifiziert, um auch andere bahnverkehrliche Anforderungen bedienen zu können. Im Ergebnis verfügen wir mit den beiden ergänzenden Zugkonzepten NGT Link und NGT Cargo über eine ganze Zugfamilie, deren Grundlage eine identische Plattform ist.

Projekte

NGT HST

Der NGT HST ist ein doppelstöckiger Hochgeschwindigkeits-Triebwagenzug mit Fahrplan-Geschwindigkeiten bis 400 km/h.Mehr erfahren

NGT LINK

Der NGT LINK ist ein doppelstöckiger, interregionaler Zubringerzug, der kleinere Städte untereinander und mit den großen Ballungszentren verbindet.Mehr erfahren

NGT CARGO

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Projekten zum NGT HST und NGT LINK werden auf einen schnellen, leisen und mischverkehrsfähigen Güterzug übertragen.Mehr erfahren

Aktuelles

Auf die Schiene gebracht

31.07.2018 · Schienenfahrzeuge
Züge mit Brennstoffzelle fahren emissionsfrei und benötigen keine Oberleitung. Auf nicht elek­trifizierten Strecken sind sie eine nachhaltige Alternative zu Dieselfahrzeugen. – Von den fast 40.000 Kilometern, die das Schienennetz in Deutschland umfasst, sind rund 60 Prozent elekt...Mehr erfahren

DLR Crashkonzept gewinnt Stahl-Innovationspreis 2018

14.06.2018 · Crashkonzept
Das DLR forscht im NGT Projekt an einem Ultra-Hochgeschwindigkeitspersonenzug der nächsten Generation. Im Rahmen dieser Forschungsarbeiten wurde ein innovatives Crashkonzept für die Mittelwagen des Zugs entwickelt und realisiert. Für dieses Konzept wurden die Forscher jetzt mit d...Mehr erfahren

Schneller zum freien Sitzplatz

21.08.2017 · Fahrgastfluss
Alle Bahnreisende kennen das Problem: Gerade auf den beliebten Strecken und in Ballungsräumen sind die Züge oft sehr voll. Nur nach mühevollem Drängeln durch mehrere Waggons lässt sich mit etwas Glück ein Sitzplatz ergattern.Mehr erfahren

Innovationspreis 2015 für "Intelligence on Wheels"

28.10.2015 · Schienenfahrzeuge
Dr. Thomas Strang und Dr. Andreas Lehner, Wissenschaftler des DLR und Gründer des Unternehmens "Intelligence on Wheels", wurden am 27. Oktober 2015 in Köln mit dem Manfred-Fuchs-Innovationspreis ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt die Gesellschaft von Freunden des DLR e.V. (GvF)...Mehr erfahren

Das DLR auf der InnoTrans 2014

19.09.2014 · Schienenfahrzeuge
Ein schneller Zubringer, der Fahrgäste aus der Fläche mit dem Hochgeschwindigkeitsstreckennetz verbindet, ein Zug, der mit Energie aus dem Gleisbett versorgt wird und eine Weiche, die selbst erkennt, wann sie gewartet werden muss. Vom 23. bis zum 26. September 2014 geben die Verk...Mehr erfahren